Honorare

Dauer einer Sitzung für Einzelklienten: 50 bis 60 Minuten
Honorar pro Sitzung für Einzelklienten: 70.- Euro

Dauer einer Sitzung für Paare: 100 bis 110 Minuten
Honorar pro Sitzung für Einzelklienten: 120.- Euro

Therapeutische Gruppen nach Vereinbarung

Zahlungsmodalitäten: Sie können nach jeder Sitzung bar bezahlen oder monatlich per Rechnung.

Die Therapie beim Heilpraktiker erfolgt in der Regel als Selbstzahler.

Bei privat Versicherten ist eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen möglich, wenn in Ihrem Vertrag Heilpraktikerleistungen abgesichert sind. Informieren Sie sich hierzu bitte bei Ihrer Krankenkasse.
Die Übernahme durch die Krankenkasse erfolgt nur bei genau nach den Richtlinien des ICD-10 festgelegten psychischen Erkrankungen.

Beihilfestellen übernehmen in der Regel nach ordungsgemäßer Antragstellung die Kosten für eine Psychotherapie. Dazu setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit Ihrer Beihilfestelle in Verbindung, um die Übernahmebedingungen zu klären.

Unter bestimmten Bedingungen ist eine Übernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen möglich (§13,3 SGB V). Wie Sie dabei vorgehen müssen und was zu beachten ist, können wir im kostenfreien Erstgespräch besprechen.

 

Hinweise:

Bei Selbstzahlern bleibt die Privatsphäre gewahrt. Zahlen Sie selbst, unterliegen alle Dokumentationen über Ihre Behandlung der Schweigepflicht und müssen nicht an die Versicherungen weitergeleitet werden und tauchen nicht in den Akten auf.

Ihnen bleibt ein hoher bürokratischer und zeitlicher Aufwand erspart.

Wenn Sie eine Psychotherapie beginnen, geht es Ihnen in der Regel in diesem Moment schlecht. Bei Selbstzahlern können wir sofort mit der Therapie beginnen.

Die Krankenkasse bezahlt nur bestimmte Therapieformen. Zahlen Sie selbst, haben Sie die freie Wahl des Therapieverfahrens.